TPIY

by The Poem Is You

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

      €6 EUR  or more

     

  • Compact Disc (CD) + Digital Album

    Includes unlimited streaming of TPIY via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    ships out within 3 days

      €6 EUR or more 

     

1.
01:05
2.
04:44
3.
4.
5.
02:32
6.
04:05
7.
02:50
8.
9.
10.
11.
02:18
12.
04:30

about

„TPIY“, der Labelzweitling von The Poem is You. Zunächst ist da ein schlichtes, fast schon elektroides Artwork, das auch einer Hot Chip-Platte gut zu Gesicht gestanden hätte. Als Opener dann eine Minute Fiebsen und Knistern. Man sieht Sand und riecht die Trockenheit, landet als Hörer aber auch immer wieder bei Bildern von weißen Reinräumen und marodierenden Computerskeletten. Eine Dialektik, die auf Albumlänge anhält: nach dem Meskalin-Stomper „Hostages“ folgt irgendwann das sperrige Elektro-Stück „Fine“, „How did I end up here“ ist dagegen fast schon ein bisschen Disko. Mitverantwortlich für den verstärkten Elektronica-Einfluss ist Produzent und Mischer Christian Ramisch, der während der Aufnahmen immer mehr in die Rolle eines festen Bandmitgliedes hineinwuchs. Und der auch den Wunsch der Band, ein „echtes“ Album, keine bloße Ansammlung von Einzelsongs, zu veröffentlichen, konsequent im Auge behielt. Heraus kam schließlich eine Platte, die mit Interludes und Songfragmenten durchsetzt ist, ohne jemals zisselig oder zerstückelt zu wirken. Ein Album wie aus einem Guß, ein Album als Album.

English:
This self-titled sophomore album of the young Berlin based group The Poem is You is a fully realized affair. It is brilliant and adventurous, lyrically as well as musically, ranging from rapturous emergence to dusty homecoming. There are skeletal electronics, brilliant folk songs and - first and foremost this time - ecstatic indie hits. Elements include male and female lead vocals, a peculiar horn section of bassoon and alto saxophone, electronic cheeps and buzzes and wildly soulful backing choirs. Truly the “young and brave music” of our time.

credits

released September 14, 2009

tags

license

all rights reserved

about

K&F Records Dresden, Germany

Das Dresdner Label K&F Records kommt ursprünglich aus der Singer/Songwriter-Ecke, knarzt, rummst und klackert aber in letzter Zeit immer wieder von ganzem Herzen.

K&F Records is primarily in the Singer-/ Songwriter business. Still it also likes the full band swing. It has an office in Dresden, Germany, in which everyone is working the nightshift.
... more

contact / help

Contact K&F Records

Streaming and
Download help